Benutzer unter Linux

Alles rund um das System Linux
zebolon
Beiträge: 110
Registriert: Fr 9. Sep 2022, 14:09
Has thanked: 67 times
Been thanked: 174 times

Benutzer unter Linux

Beitrag von zebolon »

Benutzerkonten und Gruppen werden unter Linux Systemen verwendet, um verschiedene Benutzer (User) zu verwalten. Besonders bei der Verwaltung von Zugriffsrechten, sowie Prozessen, spielt das Benutzer- und Gruppensystem eine wichtige Rolle.

Benutzer-Identitäten

UID (Benutzer- / User-ID)

Jeder Benutzer erhält eine einzigartige Identifikationsnummer, genannt UID, zugeordnet. Diese Nummer wird vom System verwendet, um Benutzerkonten zu identifizieren und den Zugriff auf Systemressourcen unter einer Vielzahl von Benutzern zu verwalten.

Die zentrale Benutzerdatenbank ist die Datei /etc/passwd. Jeder Benutzer auf dem System hat einen Eintrag in dieser Datei – eine Zeile, in der Attribute wie Linux-Benutzername, »richtiger« Name usw. festgehalten werden. Bereits mit der Erstinstallation eines Linux-Systems sind in der Datei die meisten Pseudobenutzer eingetragen.
bild 1.jpg
Das "x" im zweiten Feld des Eintrags signalisiert, dass für den Benutzer ein verschlüsseltes Passwort in der /etc/shadow gespeichert ist.

/etc/passwd
Um die /etc/passwd auszulesen, verwenden Sie folgenden Befehl in einem Terminal:

Code: Alles auswählen

cat /etc/passwd

Befehle für die Benutzerverwaltung
Einige Befehle werden bei alltäglichen Aufgaben bei der Systemadministration immer wieder benötigt. Befehle für die Benutzer- und Gruppenverwaltung erfordern Root-Berechtigung.

adduser - Einen neuen Benutzer hinzufügen
Mit dem Befehl adduser werden neue Benutzer angelegt. Es greift dabei auf das systemnahe Werkzeug useradd zurück. Der neue Benutzer erhält automatisch die nächste freie UID zugeordnet.

Code: Alles auswählen

adduser [Benutzername]
Der Befehl benötigt grundsätzlich keine weiteren Parameter. Die notwendigen Daten werden automatisch abgefragt. Dazu gehört das Passwort, der vollständige Name des Benutzers, sowie einige weitere Daten, letztere können jedoch einfach mit [Enter] übersprungen werden, falls nicht benötigt.
Nach Ausführung des Befehls wird der gewünschte neue Benutzer mitsamt einer gleichnamigen Gruppe und Home-Verzeichnis erstellt.

passwd - Passwörter ändern
Der Befehl passwd wird verwendet, um Passwörter von Benutzern zu ändern...

Code: Alles auswählen

passwd [Benutzername]
Das neue Passwort für den angegebenen Benutzer wird doppelt abgefragt. Der Root-Benutzer kann mit dem Befehl die Passwörter aller Benutzer festlegen. Jeder Benutzer hat jedoch die Möglichkeit sein eigenes Passwort zu aktualisieren. Dazu ist keine Angabe eines Benutzernamen erforderlich.

usermod - Benutzerkonten bearbeiten
Mit usermod lassen sich bereits angelegte Benutzerkonten bearbeiten.

Code: Alles auswählen

usermod [Optionen] [Benutzer]
Verschiedene Optionen können dabei eingesetzt werden, um beispielsweise Benutzer umzubenennen (-l):

Code: Alles auswählen

usermod -l [neuer Benutzername] [Benutzer]
..in Gruppen hinzuzufügen (-aG):

Code: Alles auswählen

usermod -aG [Gruppe/Gruppen] [Benutzer]
..oder auch um UIDs anzupassen (-u):

Code: Alles auswählen

usermod -u [neue UID] [Benutzer]
Beispiel - Benutzer umbennen

Code: Alles auswählen

usermod -l user zebolon
Der Benutzer user wird in zebolon umbenannt.

Beispiel - UID festlegen

Code: Alles auswählen

usermod -u 1001 zebolon
Die UID des Benutzers "zebolon" wird auf 1001 festgelegt. Die Änderung der UID kann nur stattfinden, wenn der betroffene Benutzer nicht angemeldet ist.

deluser - Benutzer löschen

Mit deluser können Benutzer wieder gelöscht werden:

Code: Alles auswählen

deluser [Benutzer]
Wird der Befehl ohne zusätzliche Optionen verwendet, wird lediglich der Benutzer selbst gelöscht. Dessen Home-Verzeichnis und erstellte Dateien bleiben bestehen.

Um den Benutzer mitsamt seinem Home-Verzeichniss zu löschen, wird folgender Befehl verwendet:

Code: Alles auswählen

deluser --remove-home [Benutzer]
Sollen alle Dateien eines Benutzers gelöscht werden, verwenden Sie folgenden Befehl:

Code: Alles auswählen

deluser --remove-all-files [Benutzer]

Beispiel - Benutzer löschen

Code: Alles auswählen

deluser zebolon
Der Benutzer zebolon wird gelöscht. Das Home-Verzeichnis und sonstige Dateien des Benutzers bleiben unberührt.

Beispiel - Benutzer mitsamt Home-Verzeichnis löschen

Code: Alles auswählen

deluser --remove-home zebolon
Der Benutzer zebolon, sowie dessen Home-Verzeichnis werden gelöscht.


Beispiel - Benutzer mitsamt aller Dateien löschen

Code: Alles auswählen

deluser --remove-all-files zebolon
Der Benutzer zebolon, sowie alle Dateien dieses Benutzers werden gelöscht.


Weiter geht es mit: Gruppe/n unter Linux

Create an account or sign in to join the discussion

You need to be a member in order to post a reply

Create an account

Not a member? register to join our community
Members can start their own topics & subscribe to topics
It’s free and only takes a minute

Registrieren

Sign in