USB Stift mit NTFS Formatierung

Probleme mit Hardware
Beiträge: 22
Registriert: Sa 5. Mär 2022, 15:43

Re: USB Stift mit NTFS Formatierung

Beitrag von Bolli »

Hallo Robert

oben ohne Stift
unten mit Stift


frank@mx:~
$ lsusb
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 006 Device 004: ID 258a:0001 SINO WEALTH USB KEYBOARD
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 002: ID 145f:023b Trust 2.4G Mouse
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
frank@mx:~
$ lsusb
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 006 Device 004: ID 258a:0001 SINO WEALTH USB KEYBOARD
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 003: ID 090c:3267 Silicon Motion, Inc. - Taiwan (formerly Feiya Technology Corp.) USB DISK
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 002: ID 145f:023b Trust 2.4G Mouse
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
frank@mx:~
$
Beiträge: 22
Registriert: Sa 5. Mär 2022, 15:43

Re: USB Stift mit NTFS Formatierung

Beitrag von Bolli »

Hallo Robert

hast du eine Idee, wie ich den Stick zum laufen bringe ?

Bolli
Beiträge: 97
Registriert: So 11. Jul 2021, 14:33
Has thanked: 44 times
Been thanked: 37 times

Re: USB Stift mit NTFS Formatierung

Beitrag von josefine »

Bolli hat geschrieben: Fr 16. Sep 2022, 11:55 Hallo
Robert hier die Ausgabe mit USB Stift

Disk /dev/sde: 14,75 GiB, 15833497600 bytes, 30924800 sectors
Disk model: USB DISK
Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disklabel type: dos
Disk identifier: 0x00000000
frank@mx:~
Das hier macht mich stutzig:

Code: Alles auswählen

Disklabel type: dos
Kann es sein das es sich hier um einen Windows Boot Stick handelt?
Bild ist mein Lieblings System :D
AMD FX-8350 (8) @ 4.000GHz - AMD ATI Radeon HD 6450/7450/8450
Manjaro Cinnamon - Manjaro KDE
Administrator
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 69 times
Been thanked: 593 times

Re: USB Stift mit NTFS Formatierung

Beitrag von robertgoedl »

Hmm? Sind wichtige Daten drauf? Ansonsten würde ich einfach einmal formatieren - falls wichtige Daten drauf sind, legen wir erst mal eine Sicherung an.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Beiträge: 22
Registriert: Sa 5. Mär 2022, 15:43

Re: USB Stift mit NTFS Formatierung

Beitrag von Bolli »

Windows boot stick nicht direkt,
ich Id...t habe aber beim speichern nicht auf die Formatierung geachtet
Beiträge: 18
Registriert: Fr 9. Sep 2022, 14:09
Has thanked: 9 times
Been thanked: 21 times

Re: USB Stift mit NTFS Formatierung

Beitrag von zebolon »

Hallo Bolli,
Du könntest noch etwas ausprobieren: Bei angeschlossenen USB-Stick im Terminal folgenden Befehl eingeben:

Code: Alles auswählen

sudo modprobe usb-storage
Starte den PC mit Stick neu.
Überprüfe jetzt mit Eingabe im Terminal:

Code: Alles auswählen

sudo fdisk -l
ob dieser nun erkannt wurde.
Ausgabe könnte bei Erfolg etwa so aussehen:
ausgabe.jpg
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit
(Heinz Erhard)
Beiträge: 241
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz

Has thanked: 292 times
Been thanked: 39 times

Re: USB Stift mit NTFS Formatierung

Beitrag von Rocki »

Hast du noch einen ungebrauchten, leeren USB-Stick (oder SD-Karte), formattierst du den zu NTFS (z.B. mit gnome-disks - genau schauen, dass du den richtigen Stick "behandelst"). Wenn das geht, liegt es bei dir nicht generell an NTFS, sondern an der Hardware oder der NTFS-Formatierung deines Problem-Sticks.

Wenns an der NTFS-Formatierung liegt, könnte vielleicht gparted helfen oder sogar gnome-disks. Beide zeigen den USB-Stick an (fast immer) und stellen Prüf- und Reparaturprogramme zur Verfügung.
Diskutiert wird das hier (englisch):
https://askubuntu.com/questions/47700/f ... ut-windows
Hier wird gezeigt (englisch, Datum 2020), wie man mit gparted vor sich geht:
https://allthings.how/how-to-fix-a-brok ... dual-boot/
Eigentlich gibts ntfsfix, aber wie gut dieser Befehl ist, weiss ich nicht, auch nicht, ob er etwas teilweise Kaputtes endgültig kaputt macht. - In einem MX-Forum-Post wird empfohlen, NTFS-Probleme von Windows aus zu reparieren.
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast