iotop - Welcher Prozess verursacht unter Linux so viele Zugriffe auf die Festplatte?

Wiki rund um das Terminal unter Linux
Administrator
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 69 times
Been thanked: 593 times

iotop - Welcher Prozess verursacht unter Linux so viele Zugriffe auf die Festplatte?

Beitrag von robertgoedl »

Hin und wieder fragt man sich auch unter Linux, welcher Prozess aktuell so viele Zugriffe auf die Festplatte verursacht - die Software iotop zeigt dies auf dem Terminal.

iotop installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen installieren Sie diese Software wie üblich ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "iotop".

iotop nutzen

Sie starten diese Software als root auf dem Terminal mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

iotop
iotop - Welcher Prozess verursacht unter Linux so viele Zugriffe auf die Festplatte?
iotop - Welcher Prozess verursacht unter Linux so viele Zugriffe auf die Festplatte?
Sie sehen zu Beginn die ID des Prozesses (diese hat mit der PID - Prozess-ID nichts zu tun), anschließend den Benutzer, der die Software / den Befehl gestartet hat. Es folgen, mit DISK READ und DISK WRITE> die Aktivität des Prozesses auf der Festplatte, zuletzt sehen Sie den eigentlichen Prozess - im Bild handelt es sich um Chrome - den Webbrowser von Google. Mit der Taste "q" beenden Sie die Software.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Beiträge: 241
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz

Has thanked: 292 times
Been thanked: 39 times

Re: iotop - Welcher Prozess verursacht unter Linux so viele Zugriffe auf die Festplatte?

Beitrag von Rocki »

Bei mir (Solus OS) gibts noch eine zusätzliche Spalte: SWAPIN. Einträge darunter: "?unavailable? "
iotop.png
Diese Einträge "?unavailable?" erstaunen mich, weil:

Code: Alles auswählen

swapon -a
und

Code: Alles auswählen

swapon --show
ergeben:
NAME TYPE SIZE USED PRIO
/dev/sdb1 partition 15G 0B -2

und

Code: Alles auswählen

sysctl vm.swappiness
ergibt:
vm.swappiness = 60
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Administrator
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 69 times
Been thanked: 593 times

Re: iotop - Welcher Prozess verursacht unter Linux so viele Zugriffe auf die Festplatte?

Beitrag von robertgoedl »

Rocki hat geschrieben: Mi 21. Sep 2022, 14:42 Diese Einträge "?unavailable?" erstaunen mich, weil:

Code: Alles auswählen

swapon -a
und

Code: Alles auswählen

swapon --show
ergeben:
NAME TYPE SIZE USED PRIO
/dev/sdb1 partition 15G 0B -2

und

Code: Alles auswählen

sysctl vm.swappiness
ergibt:
vm.swappiness = 60
Wird wohl eine aktuellere Version der Software sein, vielleicht noch nicht ganz ausgegoren :?:
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Beiträge: 97
Registriert: So 11. Jul 2021, 14:33
Has thanked: 44 times
Been thanked: 37 times

Re: iotop - Welcher Prozess verursacht unter Linux so viele Zugriffe auf die Festplatte?

Beitrag von josefine »

Rocki hat geschrieben: Mi 21. Sep 2022, 14:42 Bei mir (Solus OS) gibts noch eine zusätzliche Spalte: SWAPIN. Einträge darunter: "?unavailable? "
iotop.png
Diese Einträge "?unavailable?" erstaunen mich, weil:

Code: Alles auswählen

swapon -a
und

Code: Alles auswählen

swapon --show
ergeben:
NAME TYPE SIZE USED PRIO
/dev/sdb1 partition 15G 0B -2

und

Code: Alles auswählen

sysctl vm.swappiness
ergibt:
vm.swappiness = 60
Genau das gleiche unter Arch:
iotop.png
Bild ist mein Lieblings System :D
AMD FX-8350 (8) @ 4.000GHz - AMD ATI Radeon HD 6450/7450/8450
Manjaro Cinnamon - Manjaro KDE
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast