XAMPP - Server unter Linux zum Testen

Server aller Arten
Administrator
Beiträge: 991
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 51 times
Been thanked: 517 times

XAMPP - Server unter Linux zum Testen

Beitrag von robertgoedl »

Nicht jeder will sich gleich einen kompletten Webserver wie etwa Apache unter Linux installieren. Braucht man einen Server nur zum Testen reicht auch XAMPP - hierbei handelt es sich um eine Software-Zusammenstellung vom Webserver Apache2, der Datenbank MariaDB, den Programmiersprachen Perl und PHP. Gestartet wird nur, was aktuell benötigt wird und wann es gebraucht wird.

Wichtig - bei XAMPP handelt es sich um keinen Server den man für reale Web-Services nutzt, die Software ist aus Sicherheitsgründen nur zum Testen gedacht.

XAMPP installieren

Sie finden diese Software unter XAMPP zum Download, hierbei handelt es sich um ein sich selbst extrahierendes komprimiertes Archiv. In meiner Version nennt sich die Datei "xampp-linux-x64-8.0.13-0-installer.run".

Diese Software wird nun als Erstes ausführbar gemacht, dies gelingt per Rechtsklick auf die Datei "Eigenschaften → Berechtigungen":
xampp.jpg
Alternativ erledigen Sie dies am Terminal mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

chmod +x xampp-linux-x64-8.0.13-0-installer.run
Die Version müssen Sie natürlich durch die vorliegende ersetzen - einfach die ersten Zeichen eingeben und mit der Tabulator-Taste vervollständigen lassen.

Anschließend wird die Software als Administrator am Terminal installiert:

Code: Alles auswählen

./xampp-linux-x64-8.0.13-0-installer.run
xampp-1.jpg
Nun öffnet sich der grafische Installer, klicken Sie einfach auf den Schalter "Next":
xampp-2.jpg
Nun geht es darum, ob Sie auch die Entwicklerdateien installieren möchten, in den meisten Fällen werden Sie diese nicht benötigen - Sie sollten diese also deaktivieren:
xampp-3.jpg
Einige Klicks auf den Schalter "Next" und die Software wird installiert. Im letzten Fenster nach der Installation ist die Aktion "Launch XAMPP" aktiv, belassen Sie diese aktiv, startet die Verwaltung der Software beim Schließen dieses Fensters automatisch:
xampp-4.jpg
XAMPP nutzen

Grundsätzlich lässt sich die Software auf dem Terminal starten, dies gelingt mit administrativen Rechten mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

/opt/lampp/lampp start
Mit dem Befehl:

/opt/lampp/lampp stop

wird der Server wieder gestoppt. Möchten Sie die Web-Umgebung mit grafischer Oberfläche starten, gelingt dies mit administrativen Rechten am Terminal mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

/opt/lampp/manager-linux-x64.run
Hiermit erhalten Sie auch die Möglichkeit über den Reiter "Manage Servers" auch nur einzelne Dienste (Webserver, Datenbank und FTP-Server) zu starten - siehe letztes Bild oben.

Nun wollen Sie den Server natürlich testen, dies gelingt über den Webbrowser mit der Adresse "http://localhost":
xampp-5.jpg
Dies ist so gesehen die Startseite, mittels "http://localhost/phpmyadmin/" gelangen Sie an die Datenbank über PhpMyAdmin:
xampp-6.jpg
Um einen FTP-Zugang zu ermöglichen, führen Sie nun folgenden Befehl mit administrativen Rechten am Terminal aus - hiermit erstellen Sie eine Gruppe namens "ftp":

Code: Alles auswählen

groupadd ftp
Nun fügen Sie den gewünschten Nutzer zur neu erstellten Gruppe hinzu, in meinem Beispiel füge ich "robert" zur Gruppe "ftp" hinzu:

Code: Alles auswählen

usermod -a -G ftp robert
Nun wechseln Sie in das Verzeichnis der Software:

Code: Alles auswählen

cd /opt/lampp/
Nun geben Sie dem gewünschten Nutzer - in diesem Beispiel "robert" die Rechte am Verzeichnis "htdocs" und vergeben die Zugriffsrechte:

Code: Alles auswählen

chown robert htdocs
chmod 775 htdocs
Jetzt können Sie etwa FileZilla starten und auf den Server zugreifen, die nötigen Daten:
  • Server: 127.0.0.1
  • Nutzername: Ihr Nutzername
  • Passwort: Ihr Passwort
  • Port: 21
xampp-7.jpg
Möchten Sie den Server tatsächlich in Ihrem lokalen Netzwerk nutzen, führen Sie am Terminal mit administrativen Rechten folgenden Befehl aus:

Code: Alles auswählen

/opt/lampp/lampp security
Mehr als im lokalen Netzwerk ohne Zugriff fremder Personen würde ich die Software jedoch absolut nicht nutzen. Wie schon beschrieben - es handelt sich um Software zum Testen.

Möchten Sie die Software wieder deinstallieren, führen Sie am Terminal mit administrativen Rechten folgenden Befehl aus:

Code: Alles auswählen

rm -rf /opt/lampp/
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast