usermod - Nutzerdaten unter Linux am Terminal anpassen

Wichtige Befehle am Terminal unter Linux
Administrator
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 69 times
Been thanked: 593 times

usermod - Nutzerdaten unter Linux am Terminal anpassen

Beitrag von robertgoedl »

Wie unter adduser beschrieben, lassen sich mit dem Befehl Benutzer mit entsprechenden Daten erstellen, doch hin und wieder ist es auch nötig etwas tiefer zu greifen, mehr Möglichkeiten zu haben - auch wenn der Benutzer schon besteht. Ein Beispiel wäre etwa das Ändern der UID (User ID). Die UID ist zum Beispiel in so manchen Netzwerk-Umgebungen (wie etwa NFS - Network File System) vorteilhaft, wenn diese auf jedem Rechner dieselbe ist.

Mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

usermod
lassen sich bestehende Benutzer unter Linux am Terminal anpassen - genutzt wird der Befehl natürlich nur vom Administrator.

Wollen wir beispielsweise die UID des Benutzers "robert" ändern, nutzen wir die Option "-u" und geben die neue UID an - im Beispiel "1002":

Code: Alles auswählen

usermod -u 1002 robert
Weitere Optionen zeigt wie üblich die Manpage mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

man usermod
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste