iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux

Linux im Netzwerk
Administrator
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 69 times
Been thanked: 593 times

iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux

Beitrag von robertgoedl »

Mit der Software iftop lassen Sie sich die Verbindungen der Netzwerkschnittstellen unter Linux anzeigen - also mit welchen anderen Rechner sich das System im lokalen Netzwerk und im Internet verbindet.

iftop installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "iftop".

iftop nutzen

Sie starten die Software als root am Terminal mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

iftop -i Schnittstelle
Die Schnittstelle finden Sie am einfachsten auf dem Terminal mit dem Befehl:
heraus - in meinem Fall nennt sich diese ganz einfach "wlp2s0" - also:

Code: Alles auswählen

iftop -i wlp2s0
iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux
iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux
In der sich laufend aktualisierenden Tabelle sehen Sie nun von links nach rechts folgende Daten:
  • Der Rechner oder dessen IP-Adresse
  • Die Senderichtung: => - wird vom lokalen Rechner gesendet, <= - wird vom lokalen Rechner empfangen
  • Die übertragene Menge der Daten
Mit "n" wechseln Sie zwischen IP-Adressen und Rechnernamen, mit "p" lassen Sie sich zusätzlich die Ports anzeigen. Durch "S" lassen Sie sich nur die Quell-Ports anzeigen, dasselbe gilt für die Ziel-Ports mit "D". Mit "L" werden die aktivsten Verbindungen angezeigt:
iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux
iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Beiträge: 241
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz

Has thanked: 292 times
Been thanked: 39 times

Re: iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux

Beitrag von Rocki »

Wie komme ich zum Eintrag =>android-3.home in der zweiten Spalte?
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Administrator
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 69 times
Been thanked: 593 times

Re: iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux

Beitrag von robertgoedl »

Rocki hat geschrieben: Mi 21. Sep 2022, 15:07 Wie komme ich zum Eintrag =>android-3.home in der zweiten Spalte?
Ist wohl mit dem Netzwerk verbunden - so gesehen kommuniziert jedes Gerät innerhalb eines Netzwerkes, auch wenn diese nicht direkt verbunden / gekoppelt sind.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Administrator
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz

Has thanked: 69 times
Been thanked: 593 times

Re: iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux

Beitrag von robertgoedl »

Zum selben Thema passt auch Nethogs.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Beiträge: 241
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz

Has thanked: 292 times
Been thanked: 39 times

Re: iftop - Was verursacht den hohen Netzwerkverkehr unter Linux

Beitrag von Rocki »

Und Wireshark doch auch, nicht? Wireshark - Netzwerk-Sniffer unter Linux

Ich erlaube mir hier noch, Ergänzungen zu iftop anzufügen, das erspart dann vielleicht dem ein oder andern, selber zu pröbeln. Mit einigen deiner genannten Optionen sähe der Befehl dann z.B. so aus (wlp3s0 ist entsprechend den eigenen Verhältnissen zu ändern):

Code: Alles auswählen

sudo iftop -np -i wlp3s0
Grundsatz: Wenn iftop am Laufen ist, kann man [Shift+?] drücken und erhält dann eine Liste von Tasten, die man wahlweise drücken kann, nachdem man mit [Shift+?] wieder in den normalen Modus zurückgewechselt hat. Die Tasten haben eine Toggle-Funktion: ein - aus - ein - aus ...
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste