Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Wichtige Befehle am Terminal unter Linux
Benutzeravatar
Rocki
Beiträge: 344
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz
Has thanked: 459 times
Been thanked: 109 times

Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von Rocki »

Ich möchte vom Terminal aus ein zweites Terminal-Fenster öffnen, dieses offen behalten, einen Befehl hineinschreiben und ausführen lassen. Vielleicht kann mir jemand die Suche dazu ersparen, wie man das macht.
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Benutzeravatar
robertgoedl
Administrator
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz
Has thanked: 152 times
Been thanked: 778 times
Kontaktdaten:

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von robertgoedl »

Rocki hat geschrieben: So 20. Nov 2022, 09:03
Du nimmst einfach den Befehl, mit dem Dein Terminal gestartet wird - ich nehme jetzt für mich einfach die unter KDE standardmäßig nutzbare Konsole - also:

Code: Alles auswählen

konsole
Damit öffnet sich das zweite Terminal. Im neu geöffneten Terminal kannst Du Befehle ausführen - das erste geöffnete Terminal wird jedoch blockiert, solange das zweite damit gestartete offen bleibt. Setzt Du jedoch ein "&" als Option, kannst Du ganz normal weitere Befehle auf dem ersten Terminal starten:

Code: Alles auswählen

konsole &
Erhältst Du am ersten Terminal eine Fehlermeldung wie etwa:

Code: Alles auswählen

Unsupported return type 65 QPixmap in method "grab"
Unsupported return type 65 QPixmap in method "grab"
Invalid return type in method "addAction"
Skipped method "setDefaultShortcuts" : Pointers are not supported: QAction*
Einfach mit Strg+c für uninteressant befinden - so kannst Du auf beiden Terminals arbeiten.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Benutzeravatar
Rocki
Beiträge: 344
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz
Has thanked: 459 times
Been thanked: 109 times

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von Rocki »

Ich möchte z.B. die Befehle von Informationen über offene Fenster durch Terminal-Eingaben ermitteln ins Startmenü legen - jeden für sich. Diese Befehle erzeugen eine Ausgabe in einem Terminal.

Ich stelle mir vor: Im Startmenüeintrag stünde dann unter Befehl ein Befehl, der ein Terminal startet (und offen behält), plus ein Befehl, der ins geöffnete Terminal reingeschrieben wird und Fensterinfos ermittelt. In diesem geöffneten (quasi zweiten) Terminal erfolgt dann auch die Ausgabe des Befehls, das sind eben die Fensterinfos.

Vielleicht braucht es dazu ein Shell-Script.
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Benutzeravatar
robertgoedl
Administrator
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz
Has thanked: 152 times
Been thanked: 778 times
Kontaktdaten:

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von robertgoedl »

Rocki hat geschrieben: So 20. Nov 2022, 10:51 Ich möchte z.B. die Befehle von Informationen über offene Fenster durch Terminal-Eingaben ermitteln ins Startmenü legen - jeden für sich. Diese Befehle erzeugen eine Ausgabe in einem Terminal.

Ich stelle mir vor: Im Startmenüeintrag stünde dann unter Befehl ein Befehl, der ein Terminal startet (und offen behält), plus ein Befehl, der ins geöffnete Terminal reingeschrieben wird und Fensterinfos ermittelt. In diesem geöffneten (quasi zweiten) Terminal erfolgt dann auch die Ausgabe des Befehls, das sind eben die Fensterinfos.

Vielleicht braucht es dazu ein Shell-Script.
Irgendwie umständlich - einfacher ein Alias erstellen, rein damit in die Konfiguration (.bashrc, .zshrc):

Code: Alles auswählen

alias fenster-info="xprop | awk '/PID/ {print $3}' | xargs ps h -o pid,cmd"
Nach einem Neustart des Terminals genügt der Befehl:

Code: Alles auswählen

fenster-info
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Benutzeravatar
Rocki
Beiträge: 344
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz
Has thanked: 459 times
Been thanked: 109 times

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von Rocki »

Genau das habe ich gemacht. Bei allen Fensterbefehlen ging es gut, nur gerade bei dem hier nicht, der mir am wichtigsten ist:

Code: Alles auswählen

alias fenster-info="xprop | awk '/PID/ {print $3}' | xargs ps h -o pid,cmd"
Ich bekam folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Fehler: garbage option
Aufruf: 
 ps [Optionen]
 Versuchen Sie »ps --Hilfe <Einfach|Liste|Ausgabe|Threads|Verschiedenes|Alle>«
  oder »ps --Hilfe <s|l|o|t|m|a>«,
 um zusätzliche Hilfe anzuzeigen.
Für weitere Informationen siehe ps(1).
Ich vertauschte die einfachen mit den doppelten Anführungszeichen - was auch nicht half.

Ausserdem würde ich das Alias gerne im Programm-Menü nützen können.
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Benutzeravatar
robertgoedl
Administrator
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz
Has thanked: 152 times
Been thanked: 778 times
Kontaktdaten:

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von robertgoedl »

Ja, irgendwo hat sich da etwas - gerade selbst versucht.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Benutzeravatar
Rocki
Beiträge: 344
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz
Has thanked: 459 times
Been thanked: 109 times

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von Rocki »

Vielleicht nützt das jemandem: Wenn ich ein Terminal (in meinem Fall xfce4-terminal) öffne und da hineinschreibe

Code: Alles auswählen

xfce4-terminal &disown
wird tatsächlich ein zweites Terminal geöffnet. Und alles, was ich ab dann in die Tasten haue, kommt automatisch in dieses zweite Terminal. Das habe ich jetzt ergoogelt und durch Versuche ermittelt. Sicher wussten das einige eh schon ...
Ich bleibe dran.
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
zebolon
Beiträge: 110
Registriert: Fr 9. Sep 2022, 14:09
Has thanked: 67 times
Been thanked: 174 times

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von zebolon »

Es lässt sich doch eine zweite Instanz des XFCE-Terminals starten, zB von einem Starter aus der Leiste.
Sofern in der Leiste das Standard-Plugin "Fensterknöpfe" aktiv ist, können zwei oder mehrere Terminals zeitgleich bearbeitet werden.
bild 1.jpg
Im Beispiel läuft links die Aktualisierung des Systems (MX Linux) und rechts parallel die Überwachung des Kopierfortschrittes SSD -> USB.
Vielleicht verstehe ich auch etwas falsch... ;)
Benutzeravatar
Rocki
Beiträge: 344
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 01:58
Wohnort: Schweiz
Has thanked: 459 times
Been thanked: 109 times

Re: Wie in zweitem Terminal-Fenster einen Befehl ausführen lassen?

Beitrag von Rocki »

Einverstanden, es lassen sich mehrere Instanzen nebeneinander starten und nutzen. Ich aber wollte eine Instanz starten und von ihr aus eine zweite und in der dann weiterfahren, ohne reinzuklicken. Etwas Domino-Artiges also.
«Wer alles weiss, hat keine Ahnung.» – Horst Evers
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Create an account or sign in to join the discussion

You need to be a member in order to post a reply

Create an account

Not a member? register to join our community
Members can start their own topics & subscribe to topics
It’s free and only takes a minute

Registrieren

Sign in