LibreOffice und die unzählig vielen Sprachpakete

Diskussionen rund um Linux und freie Software, etc
Benutzeravatar
Zaniah
Beiträge: 88
Registriert: Mo 7. Nov 2022, 14:24
Wohnort: Baden Württemberg
Has thanked: 36 times
Been thanked: 31 times

LibreOffice und die unzählig vielen Sprachpakete

Beitrag von Zaniah »

Aus allen Herren Länder, die nach einer neuen Installation von z.b. Debian per Update nachinstalliert werden.
Braucht man die wirklich alle, oder kann man die bedenkenlos löschen. :?:
neloCR
Beiträge: 33
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 20:14
Has thanked: 35 times
Been thanked: 14 times

Re: LibreOffice und die unzählig vielen Sprachpakete

Beitrag von neloCR »

Ich habe nur deutsch und englisch gelassen.
Englisch als Rückfall-Lösung, falls was nicht übersetzt sein sollte.
Benutzeravatar
robertgoedl
Administrator
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz
Has thanked: 150 times
Been thanked: 777 times
Kontaktdaten:

Re: LibreOffice und die unzählig vielen Sprachpakete

Beitrag von robertgoedl »

Ich sage so - alles, was nicht wirklich benötigt wird - raus damit! Funktioniert.

Selbst, wenn Du alles runterwirfst, startet LibreOffice in Englisch. Dann einfach das Deutsche Paket wieder installieren.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Create an account or sign in to join the discussion

You need to be a member in order to post a reply

Create an account

Not a member? register to join our community
Members can start their own topics & subscribe to topics
It’s free and only takes a minute

Registrieren

Sign in