gngb - Game Boy Color Emulator unter Linux

Emulatoren aller Art unter Linux
Benutzeravatar
robertgoedl
Administrator
Beiträge: 904
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 01:47
Wohnort: Graz
Has thanked: 37 times
Been thanked: 453 times
Kontaktdaten:

gngb - Game Boy Color Emulator unter Linux

Beitrag von robertgoedl »

gngb ist ein Emulator für den Game Boy Color von Nintendo unter Linux, in diesem Beitrag sehen wir uns an wie man diesen installiert und nutzt.

gngb installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen installieren Sie diesen wie üblich ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "gngb".

gngb nutzen

Diese Software wird am Terminal genutzt, als Option gibt man dem Befehl einfach die gewünschte ROM-Datei mit - etwa:

Code: Alles auswählen

gngb -o --res=600x600 Alone\ in\ the\ Dark\ -\ The\ New\ Nightmare\ \(Europe\)\ \(En,Fr,De,Es,It,Nl\).gbc
Mit "-o" aktivieren Sie OpenGL und mit "--res=600x600" geben Sie die Breite und Höhe des Fenster an, in diesem Fall 600 mal 600 Pixel, mit "-j" können Sie einen angeschlossenen Joystick nutzen, mit "-f" schalten Sie ins Vollbild:
gngb.jpg
In Menüs nutzen Sie die Pfeiltasten und Eingabe zur Navigation und zum Bestätigen:
gngb-1.jpg
Zum Steuern nutzen Sie nun die folgenden Tasten:
  • Eingabe - Start
  • Umschalt (Shift) - Select (Auswählen)
  • x - A
  • w - B
  • Pfeiltasten - Steuern
  • Tab - Menü öffnen
gngb-2.jpg
  • Esc - Einen Schritt im Menü zurück
  • Esc - im Spiel, Emulator beenden
gngb-3.jpg
ROM's für Game Boy Color finden Sie ohne Probleme über Suchmaschinen mit den Suchbegriffen "game boy color roms", legal oder nicht ist natürlich eine andere Geschichte.
Windows lässt sich mit einem U-Boot vergleichen - mach ein Fenster auf und die Probleme beginnen ...